Cap Holding – Projekt Nemo

Verwaltung der kommerziellen Tätigkeiten und der Wartung von Netzen und Anlagen durch Drittunternehmen

Die CAP-Gruppe, die die integrierte Wasserversorgung im optimalen räumlichen Bereich (ATO-Ambito Territoriale Ottimale) der Metropolitanstadt Mailand betreibt, hat die Geocall-Lösung, integriert mit Salesforce und Oracle BI, ausgewählt. Die Plattform ermöglicht die technische und die administrative Verwaltung der kommerziellen Prozesse Richtung Nutzer und die Koordinierung der Wartungsarbeiten an Netzen und Anlagen, die vorwiegend an Drittunternehmen vergeben wurden.
Geocall ermöglicht die Planung und die Disposition von Tätigkeiten unter integriertem Einsatz von mobilen Geräten zur Verwaltung und Erfassung der erledigten Arbeiten in der Fläche. Die Anwendung bietet spezifische Funktionalitäten für die komplette Verwaltung von externen Unternehmen und zwar der Lieferanten, die mit der Wartung von Anlagen beauftragt wurden, von der Definition der Vertragsgestaltung über die Festlegung der Preisliste für die Ausschreibungen bis zur Erfassung der erledigten Arbeiten und der Rechnungsstellung.

Schlüsselelemente:

  • Digitalisierung und Mobilisierung der operativen Prozesse
  • Echtzeit-Überwachung des Arbeitsfortschritts und der Kosten der Tätigkeiten
  • Komplette Verwaltung von externen Lieferanten
  • Einhaltung der im Dienstleistungscharta festgelegten SLA und der Standards der italienischen Regulierungsbehörde für Strom, Gas und Wasser (AEEGSI)